Jagdschützen Reutlingen


Schießobmann:

Oliver Braun
Buchenweg 22
72820 Sonnenbühl-Genkingen

Tel.: 07128 / 3979

1984 haben sich unter der Leitung von Michael Hubertus Wendler etwa eine handvoll interessierter Jäger der KJV zusammen gefunden, um das Jagdliche Schießen nach den Regeln des DJV, auch wettkampfmäßig, zu betreiben. Erste Erfolge bei Bezirksmeisterschaften ließen nicht lange auf sich warten, und die Zahl der Schützen nahm rasch zu. 
Heute nehmen innerhalb der KJV und ihres Schwestervereins "Verein für Jagd- und Sportschießen Reutlingen" ca. 15 Schützen regelmäßig an den Wettkämpfen des LJV und DJV teil. Die Reutlinger Mannschaft hat sich inzwischen zur erfolgreichsten Kreismannschaft in Baden-Württemberg entwickelt, was zahlreiche Bezirks- und Landesmeisterschaften in Einzel- und Mannschaftswertung belegen. 
Neben dem wettkampforientierten Schießen bieten die Jagdschützen allen Jägern der KJV die Möglichkeit, ihre Schießfertigkeit unter jagdnahen Situationen zu verbessern. Zum Beispiel bieten die Schützen jedes Jahr ein Schießtraining unter professioneller Anleitung für Flinten- und Büchsenschießen an. Im Herbst findet in Auingen ein lockeres Schießen als Vorbereitung auf die anstehenden Drückjagden statt. Ebenso können Schießkinobesuche oder Besuche des Jagdparcours Dornsberg organisiert werden.
Da die KJV über keinen eigenen Schießstand verfügt, müssen die Schützen auf den Einrichtungen benachbarter Vereine trainieren. Diesbezüglich gibt es daher auch keine festen Trainingszeiten. Die Reutlinger Schützen trainieren z.B. in Auingen, Herbertingen oder Stuttgart Mahdental. Die Öffnungszeiten der Stände können der Verbandszeitschrift "Der Jäger in Baden-Württemberg" entnommen werden.
Die Reutlinger Schützen würden sich sehr über Nachwuchs freuen! Schießstandbesuche sollten mit bestehen der Jägerprüfung nicht der Vergangenheit angehören, unserem Wild zuliebe!

Erstellt am 09.04.2014
Zurück zur Übersicht