Drückjagdvorbereitung

LJV Keilernadel

Erstellt am 07.10.2017

An einem schönen Herbsttag haben 28 Jägerinnen und Jäger am Samstag, den 07. Oktober am Keilernadel- und Drückjagdvorbereitungsschießen der beiden JVén Münsingen und Reutlingen in Auingen teilgenommen.

Die Durchführung des Schießens lag in den bewährten Händen der Münsinger und Reutlinger Jagdschützen.

Unmittelbar nach Beendigung des Schießens erfolgte die Siegerehrung durch Reutlingens Schiessobmann Oliver Braun.

Alle anwesenden Teilnehmer konnten einen Preis mit nach Hause nehmen. Beste Mannschaft und Gewinner des Keilerwanderpokals war die Mannschaft Zellertal mit einem neuen Rekordergebnis von 355 Ringen. Die Plätze zwei und drei belegten die Mannschaften Grasberg Glems (316 Ringe) und die Jagdhornbläser Reutlingen (272 Ringe).

In der Einzelwertung gab es zum ersten Mal gleich zwei Gewinner. Mit jeweils 96 Ringen und identischem Ergebnis auf den stehenden und den laufenden Keiler siegten Armin Schnurnberger und Thomas Schälling, dicht gefolgt von Oliver Zinn mit 95 Ringen.

Das Bild zeigt die beiden Gewinner Armin Schnurnberger (links) und Thomas Schälling (rechts), zusammen mit Schießobmann Oliver Braun. 

Erstellt am 18.10.2017
Zurück zur Übersicht